Cookies Policy
X

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

Andrei Vinius (1641–1716) and Interest in Western Esotericism in Early Modern Russia

No metrics data to plot.
The attempt to load metrics for this article has failed.
The attempt to plot a graph for these metrics has failed.
The full text of this article is not currently available.

Brill’s MyBook program is exclusively available on BrillOnline Books and Journals. Students and scholars affiliated with an institution that has purchased a Brill E-Book on the BrillOnline platform automatically have access to the MyBook option for the title(s) acquired by the Library. Brill MyBook is a print-on-demand paperback copy which is sold at a favorably uniform low price.

Access this article

+ Tax (if applicable)
Add to Favorites
You must be logged in to use this functionality

Dieser Artikel untersucht den Lebenslauf von Andrei Andreevich Vinius (1641–1716), ein Russe friesischer Herkunft und führender Beamte am kaiserlichen Hof während eines halben Jahrhunderts zwischen 1660 und 1710. Hier werden sowohl sein Interesse an der westlichen esoterischen Philosophie als auch seine Rolle als Vermittler solcher Ideen ins frühmoderne Russland. Das Leben und die Karriere von Vinius dienen als gutes Beispiel für ein staerker schattiertes Verständnis der Verwestlichung Russlands in Anbetracht der westlichen esoterischen Tradition.Spezifisch untersucht wird Vilnius Rolle als Unterstüzter der chiliastischen Sendung des Quirinus Kuhlmann 1689 in Moskau durch sein Verhältnis mit dem Holländer Konrad Nordermann. Vilnius' Interesse für die westliche Esoterik wird durch seine noch vorhandene Privatbibliothek (heute in der Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg) verständlich, welche reichlich versehen ist mit Bänden über christliche eosophie, Alchimie, und okkulte Magie. Die Erhaltung der Vinius-Privatbibliothek bietet eine wichtige Quelle für Historiker des frühmodernen Russlands, denn das Überstehen solcher Sammlungen im Besitz ehemaligen russischen Beamten ist selten. In den letzten beiden Teilen dieses Artikels wird Vinius' staatliche Rollen in der Förderung und Organisation von Metallurgie und Medizin untersucht, die ihm die Gelegenheit verschaffte, seine esoterische Interessen zu entwickeln.

10.1163/156798912X645872
/content/journals/10.1163/156798912x645872
dcterms_title,pub_keyword,dcterms_description,pub_author
6
3
Loading
Loading

Full text loading...

/content/journals/10.1163/156798912x645872
Loading

Data & Media loading...

http://brill.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1163/156798912x645872
Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1163/156798912x645872
2012-06-01
2016-12-09

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Subscribe to ToC alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Your details
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
    Aries — Recommend this title to your library
  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation