Cookies Policy
X

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

DIE SKLAVIN ALS EHEFRAU: ZUR STELLUNG DER 'ĀMĀH

No metrics data to plot.
The attempt to load metrics for this article has failed.
The attempt to plot a graph for these metrics has failed.
The full text of this article is not currently available.

Brill’s MyBook program is exclusively available on BrillOnline Books and Journals. Students and scholars affiliated with an institution that has purchased a Brill E-Book on the BrillOnline platform automatically have access to the MyBook option for the title(s) acquired by the Library. Brill MyBook is a print-on-demand paperback copy which is sold at a favorably uniform low price.

Access this article

+ Tax (if applicable)
Add to Favorites
You must be logged in to use this functionality

image of Vetus Testamentum

In einer Reihe westsemitischer Texte erscheint als Bezeichnung für eine Ehefrau das Wort 'āmāh. Handelt es sich dabei um die Frau eines Freien, dann wird in der exegetischen und lexikographischen Literatur übereinstimmend angenommen, dass die Frau dann nur eine Nebenfrau (Konkubine) sein kann. Doch sagt die Bezeichnung als 'āmāh nichts darüber, ob die betreffende Frau Haupt- oder Nebenfrau ist. Für diese Opposition gebraucht das Hebräische 'issāh vs. pîlaegaes. Wird eine Ehefrau dagegen als 'āmāh bezeichnet, dann sagt das nur, dass sie als Ehefrau in einem unfreien Status ist, unabhängig davon, ob sie Haupt- oder Nebenfrau ist. Als epigraphische Belege werden diskutiert: die Grabinschrift von Silwan, Frauensiegel mit der Aufschrift ,,NNfem 'amat von NNmasc" und die in Dokumenten aus dem Ananiah-Archiv von Elephantine bezeugte Ehe mit der 'āmāh Tamet. Von diesen Belegen fällt auch Licht auf den Fall der 'āmāh des biblischen Gesetzes von Ex. xxi 7-11.

Loading

Full text loading...

/content/journals/10.1163/156853302320764825
Loading

Data & Media loading...

http://brill.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1163/156853302320764825
Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1163/156853302320764825
2002-10-01
2016-12-10

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Subscribe to ToC alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Your details
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
    Vetus Testamentum — Recommend this title to your library
  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation