Cookies Policy
X

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

DIE VIRGINITÄTS-METAPHER IN APK 14:4-5 IM HORIZONT VON BEFLECKUNG, LOSKAUF UND ERSTLINGSFRUCHT

No metrics data to plot.
The attempt to load metrics for this article has failed.
The attempt to plot a graph for these metrics has failed.
The full text of this article is not currently available.

Brill’s MyBook program is exclusively available on BrillOnline Books and Journals. Students and scholars affiliated with an institution that has purchased a Brill E-Book on the BrillOnline platform automatically have access to the MyBook option for the title(s) acquired by the Library. Brill MyBook is a print-on-demand paperback copy which is sold at a favorably uniform low price.

Access this article

+ Tax (if applicable)
Add to Favorites
You must be logged in to use this functionality

image of Novum Testamentum

Die Rede von der Jungfräulichkeit“ der 144 000 in Apk 14:1-5 wird durch die im unmittelbaren Kontext genannten Motive Befleckung mit Frauen“, Loskauf“ und Erstlingsfrucht“ näher konkretisiert, die sich insgesamt zu einem Komplex geschlechtermetaphorischer Aussagen verbinden lassen: Jungfräulichkeit, Makellosigkeit und Nachfolgeversprechen können als Hinweise für den Vorstellungshorizont der Hochzeit gewertet werden, der durch die weiteren Motive präzisiert wird: Die Nicht-Befleckung mit Frauen“ spielt auf die Enthaltung von Mischehen an, der Loskauf“-Gedanke könnte aus der römischen Praxis der Heirat einer freigelassenen Sklavin inspiriert sein, während das Motiv der Erstlingsfrucht“ den für die jüdische Eheschließung zentralen Aspekt der Heiligung“ benennt und an eine prophetische Tradition anknüpft ( Jer 2:2-3). Die Funktion aller Aussagen besteht darin, dass die 144 000 fremden Macht- und Besitzansprüchen entzogen werden und ihre enge Zugehörigkeit zum Lamm, dem königlichen Bräutigam, betont wird. Die geschlechtsspezifische Beschreibung der 144 000 rückt die Auserwählten in den Horizont der Braut, so dass die in Apk 19:6-9 bzw. Apk 21:2,9 imaginierte himmlische Hochzeit durch Apk 14:1-5 vorbereitet wird.

Loading

Full text loading...

/content/journals/10.1163/156853603762390871
Loading

Data & Media loading...

http://brill.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1163/156853603762390871
Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1163/156853603762390871
2003-01-01
2016-12-07

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Subscribe to ToC alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Your details
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
    Novum Testamentum — Recommend this title to your library
  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation