Cookies Policy
X

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

Ueber Die Beziehungen Der Erdkröte (Bufo Bufo L.) Zu Ihrem Laichplatz I

No metrics data to plot.
The attempt to load metrics for this article has failed.
The attempt to plot a graph for these metrics has failed.
The full text of this article is not currently available.

Brill’s MyBook program is exclusively available on BrillOnline Books and Journals. Students and scholars affiliated with an institution that has purchased a Brill E-Book on the BrillOnline platform automatically have access to the MyBook option for the title(s) acquired by the Library. Brill MyBook is a print-on-demand paperback copy which is sold at a favorably uniform low price.

Access this article

+ Tax (if applicable)
Add to Favorites
You must be logged in to use this functionality

image of Behaviour

[Im Versuchsgelände in der Umgebung von Zürich wurden die Erdkröten zweier Gewässer beobachtet. Die Frühjahrsaktivität von Bufo bufo zerfällt im Wesentlichen in die drei Abschnitte : Zuwanderungsphase, Paarungsphase und Abwanderurigsphase. Die Zuwanderung ist nicht als Appetenz zur Kopulation aufzufassen sondern gehört einem "höheren" Zentrum an. Der Laichplatz ist das Populationszentrum der dazugehörenden Individuen. Jede Population ist in ein eigenes, straffes Raum-Zeit-System eingespannt. Dem Laichplatz kommt die Rolle der Geschlechtervermittlung zu, da die Erdkröte nicht über soziale Verständigungsmittel verfügt, die für eine unmittelbare Zusammenführung der Paare garantieren könnten. Die eigentliche Paarungsstimmung reift erst am Laichplatz heran, dieser lässt verschiedene Bezirke erkennen, in denen die Kröten gewisses Verhalten zeigen. Während der Zuwanderungsphase suchen die Erdkröten weitgehend unabhängig von chemisch-physikalischen Reizen den Versammlungsort auf. Kröten die in Wanderstimmung in einem andern Laichplatz (800 m von ihrem eigenen entfernt) ausgesetzt wurden, wanderten z.T. zu ihrem Zentrum zurück. Etwa zur Zeit, da beim Heimatlaichplatz das Ablaichen einsetzt, sinkt bei den noch im Wandern begriffenen Tieren die Wanderstimmung, sie suchen nunmehr vorwiegend positiv geotaktisch bzw., hygrotaktisch nach einer Wasserstelle. Es ist wahrscheinlich, dass die adulten Erdkröten alljährlich ihren Geburtsort aufsuchen, wozu sie durch einen "unbedingten" Richtungssinn befähigt sind., Im Versuchsgelände in der Umgebung von Zürich wurden die Erdkröten zweier Gewässer beobachtet. Die Frühjahrsaktivität von Bufo bufo zerfällt im Wesentlichen in die drei Abschnitte : Zuwanderungsphase, Paarungsphase und Abwanderurigsphase. Die Zuwanderung ist nicht als Appetenz zur Kopulation aufzufassen sondern gehört einem "höheren" Zentrum an. Der Laichplatz ist das Populationszentrum der dazugehörenden Individuen. Jede Population ist in ein eigenes, straffes Raum-Zeit-System eingespannt. Dem Laichplatz kommt die Rolle der Geschlechtervermittlung zu, da die Erdkröte nicht über soziale Verständigungsmittel verfügt, die für eine unmittelbare Zusammenführung der Paare garantieren könnten. Die eigentliche Paarungsstimmung reift erst am Laichplatz heran, dieser lässt verschiedene Bezirke erkennen, in denen die Kröten gewisses Verhalten zeigen. Während der Zuwanderungsphase suchen die Erdkröten weitgehend unabhängig von chemisch-physikalischen Reizen den Versammlungsort auf. Kröten die in Wanderstimmung in einem andern Laichplatz (800 m von ihrem eigenen entfernt) ausgesetzt wurden, wanderten z.T. zu ihrem Zentrum zurück. Etwa zur Zeit, da beim Heimatlaichplatz das Ablaichen einsetzt, sinkt bei den noch im Wandern begriffenen Tieren die Wanderstimmung, sie suchen nunmehr vorwiegend positiv geotaktisch bzw., hygrotaktisch nach einer Wasserstelle. Es ist wahrscheinlich, dass die adulten Erdkröten alljährlich ihren Geburtsort aufsuchen, wozu sie durch einen "unbedingten" Richtungssinn befähigt sind.]

10.1163/156853957X00119
/content/journals/10.1163/156853957x00119
dcterms_title,pub_keyword,dcterms_description,pub_author
6
3
Loading
Loading

Full text loading...

/content/journals/10.1163/156853957x00119
Loading

Data & Media loading...

http://brill.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1163/156853957x00119
Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1163/156853957x00119
1958-01-01
2016-12-11

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Subscribe to ToC alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Your details
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
    Behaviour — Recommend this title to your library
  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation