Cookies Policy
X
Cookie Policy

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

Zur Gesanglichen Reaktion Der Schmätzer-Drossel Cossypha Heuglini Hartlaub

MyBook is a cheap paperback edition of the original book and will be sold at uniform, low price.

Buy this article

Price:
$30.00+ Tax (if applicable)
Add to Favorites

image of Behaviour

Schmätzerdrosseln (Cossypha heuglini HARTLAUB) sangen lange (2-6 min) Folgen kettenartig aneinandergereihter Elemente und Silben. Wurden ihnen, während sie zunächst ungestört gesungen hatten, gepfiffene "Reizmuster" geboten, so antworteten sie mit zwei Reaktionen (Abb. 1). Die erste Reaktion bestand in einer Gesangsunterbrechung. Ihre Reaktionszeit betrug 100 bis 600 msec (Abb. 2). Die Gesangsunterbrechungen erfolgten teilweise noch vor Abschluß gerade begonnener Silben auf den Anfang der "Reizmuster" hin. Die zweite Reaktion bestand in einem Gesangswiederbeginn, der nach Ende der "Reizmuster" auftrat. Seine Reaktionszeit betrug 350 bis 650 msec (Abb. 3). Die Dauer dieser Reaktionszeit hing nicht ab von der Länge der Reizmuster, die sich auf 1 bis 5 sec belief. Wurden 10 bis 30 sec dauernde "Reizmuster" geboten, so setzten die Tiere schon vor Reizmusterende mit ihrem Gesang wieder ein, unterbrachen ihn allerdings meist schon bald wieder.

Affiliations: 1: Biologisches Institut I (Zoologie), Freiburg i. Br., Deutschland

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Create email alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Name:*
    Email:*
    Your details
    Name:*
    Email:*
    Department:*
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
     
     
     
    Other:
     
    Behaviour — Recommend this title to your library

    Thank you

    Your recommendation has been sent to your librarian.

  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation