Cookies Policy
X
Cookie Policy

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

Perthia N. G. (Amphipoda, Gammaridae) From Fresh Water of Western Australia, With Remarks On the Genera Neoniphargus and Uroctena

MyBook is a cheap paperback edition of the original book and will be sold at uniform, low price.

Buy this article

Price:
$30.00+ Tax (if applicable)
Add to Favorites

image of Crustaceana

[Aus West- und Ost-Australien (Tasmanien) stammendes Material der Gruppe Neoniphargus vom Western Australian Museum, Perth und vom Australian Museum, Sydney wurde systematisch bearbeitet. Diagnostische Merkmale der Arten Neoniphargus alpinus Smith, 1909 und Neoniphargus tasmanicus Smith, 1909 wurden erarbeitet und die Verwandtschaftsbeziehungen der betreffenden Arten dargelegt. Eine neue Art der Gattung, N. nichollsi n. sp. aus West-Australien wird beschrieben. Die Mundwerkzeuge der Gattung Uroctena wurden an U. setosa Nicholls, 1926, untersucht und auf Grund einer Variabilitätsanalyse die Identität von Uroctena affinis Nicholls, 1926, mit U. westralis Nicholls, 1926, festgestellt. Für die Art Neoniphargus branchialis Nicholls, 1924, aus West-Australien wird eine neue Gattung, Perthia n.g., aufgestellt, zu welcher auch eine weitere neue Spezies, P. acutitelson n.sp. gehört. Auf der Basis der vorliegenden Informationen und Literaturangaben wurden die Hauptmerkmale von Perthia n.g., Neoniphargus (australische Arten), Neoniphargus indicus (Chilton, 1925), N. (Eoniphargus) kojimaji Uéno, 1955, und Uroctena Nicholls, 1929, verglichen. Perthia n.g. ist eine ganz abweichende Form. Neoniphargus indicus stellt vielleicht eine eigene Gattung dar, ebenso Eoniphargus., Aus West- und Ost-Australien (Tasmanien) stammendes Material der Gruppe Neoniphargus vom Western Australian Museum, Perth und vom Australian Museum, Sydney wurde systematisch bearbeitet. Diagnostische Merkmale der Arten Neoniphargus alpinus Smith, 1909 und Neoniphargus tasmanicus Smith, 1909 wurden erarbeitet und die Verwandtschaftsbeziehungen der betreffenden Arten dargelegt. Eine neue Art der Gattung, N. nichollsi n. sp. aus West-Australien wird beschrieben. Die Mundwerkzeuge der Gattung Uroctena wurden an U. setosa Nicholls, 1926, untersucht und auf Grund einer Variabilitätsanalyse die Identität von Uroctena affinis Nicholls, 1926, mit U. westralis Nicholls, 1926, festgestellt. Für die Art Neoniphargus branchialis Nicholls, 1924, aus West-Australien wird eine neue Gattung, Perthia n.g., aufgestellt, zu welcher auch eine weitere neue Spezies, P. acutitelson n.sp. gehört. Auf der Basis der vorliegenden Informationen und Literaturangaben wurden die Hauptmerkmale von Perthia n.g., Neoniphargus (australische Arten), Neoniphargus indicus (Chilton, 1925), N. (Eoniphargus) kojimaji Uéno, 1955, und Uroctena Nicholls, 1929, verglichen. Perthia n.g. ist eine ganz abweichende Form. Neoniphargus indicus stellt vielleicht eine eigene Gattung dar, ebenso Eoniphargus.]

Affiliations: 1: Hydrobiological Laboratory, Czechoslovak Academy of Sciences, Praha, Czechoslovakia

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Create email alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Name:*
    Email:*
    Your details
    Name:*
    Email:*
    Department:*
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
     
     
     
    Other:
     
    Crustaceana — Recommend this title to your library

    Thank you

    Your recommendation has been sent to your librarian.

  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation