Cookies Policy
X

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

Geographic Variation in the First Pleopod of the Form I mAle Dwarf Crayfish, Cambarellus Puer Hobbs (Decapoda, Cambaridae)

No metrics data to plot.
The attempt to load metrics for this article has failed.
The attempt to plot a graph for these metrics has failed.
The full text of this article is not currently available.

Brill’s MyBook program is exclusively available on BrillOnline Books and Journals. Students and scholars affiliated with an institution that has purchased a Brill E-Book on the BrillOnline platform automatically have access to the MyBook option for the title(s) acquired by the Library. Brill MyBook is a print-on-demand paperback copy which is sold at a favorably uniform low price.

Access this article

+ Tax (if applicable)
Add to Favorites
You must be logged in to use this functionality

image of Crustaceana

[Geographisch beeinflußte Variation im ersten Schwimmfuß des Form I Männchen des Zwergkrebses, Cambarellus puer, wurde untersucht. Berechnungen, die unternommen wurden, gründeten sich auf acht morphologische Messungen von 140 männlichen Exemplaren der Form I aus 20 Gebieten. Statistische Methoden mit einer Merkmalsvariabele und mit mehreren Merkmalsvariabelen wurden auf abgestufte Angaben angewandt, um Analysen durchzuführen. Eine Korrelationsmatrize unter sechs abgestuften Charakteren wurde berechnet und die ersten drei Hauptkomponenten gezogen, die für 83,7% (Komponente I = 42,0%, II = 26,2%, III = 17,6%) der Variation in der Charakterreihe verantwortlich waren. Dreidimensionales Projizieren der Gebiete auf Hauptkomponenten zeigt, daß die meisten Bestände in Bezug auf den Schwimmfuß ähnlich sind. Projizierungen auf Komponenten I, II und III in Bezug auf elf Variabelen der Umwelt und die Hauptkomponenten in C. puer scheinen niedrig zu sein, was den Schluß bekräftigt, daß die Gestalt des Schwimmfußes des männlichen Krebses der Form I durch ökologische Variabelen wenig beeinflußt wird., Geographisch beeinflußte Variation im ersten Schwimmfuß des Form I Männchen des Zwergkrebses, Cambarellus puer, wurde untersucht. Berechnungen, die unternommen wurden, gründeten sich auf acht morphologische Messungen von 140 männlichen Exemplaren der Form I aus 20 Gebieten. Statistische Methoden mit einer Merkmalsvariabele und mit mehreren Merkmalsvariabelen wurden auf abgestufte Angaben angewandt, um Analysen durchzuführen. Eine Korrelationsmatrize unter sechs abgestuften Charakteren wurde berechnet und die ersten drei Hauptkomponenten gezogen, die für 83,7% (Komponente I = 42,0%, II = 26,2%, III = 17,6%) der Variation in der Charakterreihe verantwortlich waren. Dreidimensionales Projizieren der Gebiete auf Hauptkomponenten zeigt, daß die meisten Bestände in Bezug auf den Schwimmfuß ähnlich sind. Projizierungen auf Komponenten I, II und III in Bezug auf elf Variabelen der Umwelt und die Hauptkomponenten in C. puer scheinen niedrig zu sein, was den Schluß bekräftigt, daß die Gestalt des Schwimmfußes des männlichen Krebses der Form I durch ökologische Variabelen wenig beeinflußt wird.]

Affiliations: 1: Department of Biology, Memphis State University, Memphis, Tennessee 38152, U.S.A.

Loading

Full text loading...

/content/journals/10.1163/156854080x00607
Loading

Data & Media loading...

http://brill.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1163/156854080x00607
Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1163/156854080x00607
1980-01-01
2016-12-10

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Subscribe to ToC alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Your details
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
    Crustaceana — Recommend this title to your library
  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation