Cookies Policy
X

This site uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies.

I accept this policy

Find out more here

The Ecological Significance of the Locomotor Activity Rhythms of Sesarma Cinereum (Bosc) and Sesarma Reticula Tum (Say) (Decapoda, Grapsidae)

No metrics data to plot.
The attempt to load metrics for this article has failed.
The attempt to plot a graph for these metrics has failed.
The full text of this article is not currently available.

Brill’s MyBook program is exclusively available on BrillOnline Books and Journals. Students and scholars affiliated with an institution that has purchased a Brill E-Book on the BrillOnline platform automatically have access to the MyBook option for the title(s) acquired by the Library. Brill MyBook is a print-on-demand paperback copy which is sold at a favorably uniform low price.

Access this article

+ Tax (if applicable)
Add to Favorites
You must be logged in to use this functionality

image of Crustaceana

[Die Rhythmik der Bewegungsaktivität von Sesarma cinereum und S. reticulatum wurde bei unterschiedlichen Photoperioden und Gezeiteneinflüssen beobachtet. Die ökologische Bedeutung und die ethologischen Konsequenzen dieser Rhythmen wurden ebenfalls untersucht. Sesarma cinereum zeigt bei allen getesteten Photoperioden durchgehend nachtaktives Verhalten und läßt keinen tidalen Rhythmus erkennen. Sesarma reticulatum ist auch durchgehend nachtaktiv, jedoch weisen frisch gefangene Tiere etwa zur Flutzeit zusätzlich Höhepunkte in ihrer Bewegungsaktivität auf. Der Bewegungsrhythmus beider Arten ist mit Habitatpräferenzen und temporärer Verfügbarkeit von Nahrung korreliert., Die Rhythmik der Bewegungsaktivität von Sesarma cinereum und S. reticulatum wurde bei unterschiedlichen Photoperioden und Gezeiteneinflüssen beobachtet. Die ökologische Bedeutung und die ethologischen Konsequenzen dieser Rhythmen wurden ebenfalls untersucht. Sesarma cinereum zeigt bei allen getesteten Photoperioden durchgehend nachtaktives Verhalten und läßt keinen tidalen Rhythmus erkennen. Sesarma reticulatum ist auch durchgehend nachtaktiv, jedoch weisen frisch gefangene Tiere etwa zur Flutzeit zusätzlich Höhepunkte in ihrer Bewegungsaktivität auf. Der Bewegungsrhythmus beider Arten ist mit Habitatpräferenzen und temporärer Verfügbarkeit von Nahrung korreliert.]

Affiliations: 1: University of Illinois, Urbana, Illinois, U.S.A.

Loading

Full text loading...

/content/journals/10.1163/156854081x00345
Loading

Data & Media loading...

http://brill.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1163/156854081x00345
Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1163/156854081x00345
1981-01-01
2016-12-05

Sign-in

Can't access your account?
  • Tools

  • Add to Favorites
  • Printable version
  • Email this page
  • Subscribe to ToC alert
  • Get permissions
  • Recommend to your library

    You must fill out fields marked with: *

    Librarian details
    Your details
    Why are you recommending this title?
    Select reason:
     
    Crustaceana — Recommend this title to your library
  • Export citations
  • Key

  • Full access
  • Open Access
  • Partial/No accessInformation